Neues Konzept für den Schiffsunterhalt Und Die Ausbildung


Neue Arbeitsformen für die Deckarbeit und den Einsatz einer neuen Art Farbe sowie ein neues Ausbildungsmanagement auf dem Rhein

Ausgangslage

-        Auf dem ersten Schiff als 1. Mann (Steuermann) war ich ca. ein halbes Jahr der „Oberste“. Das weil der Schiffmann (Kapitän) pensioniert wurde und es so lange dauert, bis der Nachfolger bestimmt war. Mein (Kapitäns)Patent machte ich Januar 1984

-        Das gab mir Gelegenheit das einzuführen was mir bis anhin schon lange als Verbesserungen im Sinn war

Auftrag

-        Das vollumfängliche funktionieren des Schiffes bis zur Übernahme des neuen Schiffmanns.

Lösung

-        Keine fixen erzwungenen Deckarbeiten von 08:00 – 12:00 & 13:00 – 17:00

-        Dafür

o   Gemeinsames erarbeiten der längerfristigen planbaren Arbeiten. Was wann nötig ist sowie dessen Niederschreibung und Dokumentation

o   Agiles, tägliches besprechen im Team (auch die immer anwesenden Lehrlinge)

-        Einsatz einer neuen Farbe die mit dem Lappen aufgebracht werden konnte. (Eigenerfindung)

Erfolg

-        Arbeitsweise, -planung

o   Deutlich stressfreieres tägliches Arbeiten

o   Interesse und Teilnahme „unterer“ Kräfte massiv gefördert. Besonders durch die gemeinsame agile Vorgehensweise als Team

-        Malerarbeiten

o   Ca. 8 – 17-Faches schnelleres erledigen von Malerarbeiten

o   Durch beste Ausfüllung der Poren, Bindungsfähigkeit mit dem Eisen sowie hoher Elastizität kann unter der Farbe keine Luft eindringen und ist somit bestens geeignet Eisen vor Rost zu schützen

Lebensdauer statt zwei Jahre nur 3-6 Monate, je nach reiblicher Beanspruchung

Tipp!

- 50% Leinöl

- 50% Hartöl (Klarlack der sich perfekt mit Leinöl mischen lässt)

- Farbpigmente

Eckdaten

·       1981 - 1984

·       1. Mann (Steuermann)

o   Ab Januar 1984 als Patentinhaber

o   Lehrmeister

·       Teamgrösse 2-3

·       Themen:

o   Unterhalt eines Rheinschiffes

 

·       120% meines Arbeitsalltags

Methoden & Techniken

·       Laterale Teamführung

 

·       Projektform: agil (!!!)